Bei der Außenhautsicherung werden alle Fenster und Türen auf öffnen überwacht, bzw. die Glasscheiben auf Durchbruch.

Die Alarmierung wird ausgelöst, bevor Einbrecher eingedrungen sind. Bei Scharfgeschalteter EMA können sich anwesende Personen im überwachten Bereich aufhalten. 
(Sehr hohe Fehlalarmsicherheit)

Gegen atypische Einbruchversuche kann zusätzlich eine schwerpunktmäßige Raumüberwachung vorgesehen werden, die nur bei extern Scharfgeschalteter EMA aktiv ist.